Training Speedway

Kontakt: 

Facebook-Seite Speedway Ludwigslust

 

 

Neue Regelung beim Speedway Training ab Januar 2016

 

Jeder muss sich versichern, um bei uns auf der Strecke fahren zu dürfen. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

 

1. Tagesversicherung von 9 Euro zusätzlich zur Trainingsgebühr vor Ort abschließen.

 

2. Wem das auf Dauer zu teuer wird, der kann sich eine Jahresversicherung holen. Zum Beispiel über den ADMV (ADMV Adevnture). Diese kostet 68€ Euro im Jahr und gilt auf allen abgenommenen Strecken Deutschlands! 

Leute, die eine Jahres-Versicherungskarte (Sportausweis) vom ADMV besitzen, vergessen bitte nicht, diese auch mitzubringen und der Trainingsaufsicht vorzulegen!

 

3. Auch ein Vertrag über eine 

privat abgeschlossene Sportunfall-Versicherung

(bezogen auf "Sportart mit Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten), kann als Versicherungsnachweis vorgelegt werden (Kopie mitbringen).

 

In jedem Fall muss der Trainingsaufsicht vor Fahrtantritt ein Versicherungsnachweis vorgelegt werden. Wer diesen nicht erbringen kann, muss die Tagesunfallversicherung nutzen. 

 

Weitere Fragen dazu beantworten wir euch gern vor Ort, oder vorab per Mail.

 

Ohne Versicherung ist kein Training bei uns möglich!